Förderzentrum Cäcilienschule Fürstenfeldbruck

Förderzentrum Cäcilienschule Fürstenfeldbruck

Akkordeon

Wir bieten Hilfe / Wer kommt zu uns

Wir unterrichten schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung unterschiedlicher Ausprägung, zum Teil auch mit Mehrfachbehinderung, mit autistischen Zügen oder Anfallserkrankungen.

Flyer der Caecilien-Schule

 

Ihre Ansprechpartner

Johanna Lohner-Wörsching
Sonderschulrektorin
Tel. 0 81 41 - 40 50 201
johanna.lohner@stiftung-kinderhilfe.de

 

 

Dr. Johann Klehmet
Sonderschulkonrektor (SoKR)
Tel. 0 81 41 - 40 50 202
johann.klehmet@stiftung-kinderhilfe.de

 

Christiane Neuhauß
Verwaltungsangestellte Schule
Tel. 0 81 41 - 40 50 200
christiane.neuhauss@stiftung-kinderhilfe.de

Unsere Öffnungszeiten

Unterricht ist von Montag bis Freitag:  8:00 Uhr -13:00 Uhr an Schultagen. Ferien nach der  Ferienordnung des bayerischen Kultusministeriums.
(Im Anschluss an den Unterricht besteht die Möglichkeit am Nachmittag die Heilpädagogische Tagesstätte für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung ( Link) im gleichen Gebäude zu besuchen)

Unsere Ziele

Unser Ziel ist es durch einen ganzheitlichen Unterricht mit vielfältigen Förderangeboten die  Kinder und Jugendlichen auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben vorzubereiten.


Wir sind ein modernes Förderzentrum mit mehreren Partnerklassen an verschiedenen Regelschulen und an den Zielen der UN Behindertenkonvention zur Inklusion orientiert.
 

Unser Angebot
  • Unterricht mit maximal 12 Schülern pro Klasse unter sonderpädagogischer  Leitung, gegliedert in Grundschul-, Mittelschul-und Berufschulstufe
  • Deutsch, Mathematik, Musik, Werken, Hauswirtschaft, Kunsterziehung, Sport, Schwimmen (nach dem bayerischen Lehrplan)
  • Lernen in Alltagssituationen, Umwelt- und Sachkenntnisse, Vermittlung von religiösen und ethischen Werthaltungen
  • Medienorientiertes Lernen in allen Schulstufen : Alle Klassenzimmer sind mit einem Computerarbeitsplatz ausgestattet. Zudem steht ein moderner Computerraum mit 9 Arbeitsplätzen zur Verfügung.  Barrierefreie Zusatzgeräte  ermöglichen auch motorisch eingeschränkten Schüler/innen den Umgang mit Tastatur und Maus am Computer.

Beratung und Förderung durch unseren Mobilen Sonderpädagogischen Dienst (MSD)
MSD geistige Entwicklung: Herr Dr. Johann Klehmet  johann.klehmet@stiftung-kinderhilfe.de

Mobiler sonderpädagogischer Dienst bei Autismus (MSD-A): Frau Christine Kollmann christine.kollmann@schule.stiftung-kinderhilfe.de

Mobile Sonderpädagogische Hilfen (MSH): Frau Verena Herb-Dridi verena-herb-dridi@schule.stiftung-kinderhilfe.de

Sonderpädagogische Beratungsstelle:

Ansprechpartnerin: Johanna Lohner-Wörsching, Sonderschulrektorin (SoRin)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Telefonische Anmeldung: Donnerstag, 11:00 - 14:00 Uhr, Telefon 08141 40 50 201
Angebot: Intelligenz- und Leistungsdiagnostik, Förderempfehlungen, Beratung von Eltern, Lehrkräften und Erziehern, Fortbildungsangebote

 

 

 

Inklusion

Die Cäcilien-Schule bemüht sich seit vielen Jahren, den Inklusionsgedanken wie ihn die UN-Behindertenrechtskonvention fordert umzusetzen und zwar in erster Linie in Form von Partnerklassen und inklusiven Projekten.


Partnerklassen
Partnerklassen sind Klassen des Förderzentrums, die an einer allgemeinen Schule eingerichtet werden. Damit sollen die Möglichkeiten gemeinsamen Unterrichts sowie die Voraussetzungen zu sozialem Lernen von Schülerinnen und Schülern mit  und ohne Handicap verbessert werden.

Derzeit hat die Cäcilien-Schule drei Partnerklassen an zwei Grundschulen in der Stadt Fürstenfeldbruck: eine erste und zweite Jahrgangsstufe in der Grundschule FFB-Mitte und eine vierte Jahrgangsstufe in der Grundschule an der Philipp-Weiß-Straße. Im Schuljahr 2017/18 haben wir insgesamt sechs Grundschulstufenklassen, sodass 50% unserer Grundschulstufenschüler inklusiv beschult werden. Beide Partner-Grundschulen sind fußläufig von unserem zentrumsnahen Haupthaus gut zu erreichen, was gegenseitige Besuche von Klassen und auch die Bewältigung von Vertretungssituationen wesentlich erleichtert.

Mit Ausnahme des wöchentlich stattfindenden zweistündigen Schwimmunterrichts verbringen die Schüler unserer Partnerklassen ihre gesamte Unterrichtszeit an der Regelschule. Unsere Schüler fühlen sich an den Grundschulen heimisch und zugehörig. Sie nehmen selbstverständlich am dortigen Schulleben teil und können sich mit ihren Fähigkeiten einbringen. Das gemeinsame Leben und Lernen fördert soziale Kontakte von Kindern mit und ohne Handicap, fördert die Akzeptanz, baut Hemmschwellen und Vorurteile ab. Im Laufe der vielen Jahre Erfahrung mit Partnerklassen wurde an der Cäcilien-Schule ein Konzept entwickelt zur Umsetzung von inklusionsorientiertem Unterricht und Schulleben sowie der interdisziplinären Teamkooperation.


Inklusive Projekte
Bei der Entscheidung für inklusive Projekte achten wir ganz besonders auf Qualität und Nachhaltigkeit. Wir wollen, dass Projekte periodisch wiederkehrend sind oder über einen längeren Zeitraum laufen.


Hier eine Aufzählung der wiederkehrenden und laufenden Projekte im inklusiven Kontext:

  • Alljährliches inklusives Sportfest mit der Realschule Puchheim    
  • Inklusives Musikensemble „Der musikalische Zauberlehrling“ der Partnerklassen an der Grundschule Philipp-Weiß-Straße
  • Jährliches inklusives Sport- und Spielefest an der Cäcilien-Schule
  • Inklusives Projekt „Oh Happy Day“ 2018 der Caritas-Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung in FFB
  • Inklusives Projekt mit einer Klasse der Mittelschule Mammendorf
  • Gemeinsame Theaterprojekte der Partnerklassen (hier ein Beispiel)
Unsere Mitarbeiter
  • Sonderschulrektorin, Sonderschulkonrektorin, Studienräte/Studienrätinnen an Förderschulen,
  • Heilpädagoginnen im Förderschuldienst,
  • Fachlehrerin für Hauswirtschaft,
  • Mitarbeiterinnen im Pflegedienst, Praktikanten
Aufnahme / Anmeldefrist

Die Anmeldung erfolgt durch die Schulleitung. Sie kann außer den Schulferien-Zeiten das ganze Jahr über vorgenommen werden.

Eine Aufnahme ist jeweils zu Beginn eines Schuljahres möglich.

 

 

 

Finanzierung / Kosten

Der Kostenträger der Schule ist die Regierung von Oberbayern. Die Finanzierung richtet sich nach dem Bayerischen Schulfinanzierungsgesetz (BaySchFG). Es besteht die Möglichkeit zur Beförderung der Schüler durch einen Fahrdienst. Die Fahrtkosten werden ebenfalls von der Regierung von Oberbayern übernommen.

 

 

Elternbeirat

Der Elternbeirat (EB) leistet sehr wertvolle Beiträge zum Schulleben an unserem Förderzentrum. Neben der Mithilfe der Mitglieder des EB bei den Schulfesten (z.B. beim Sommerfest), organisiert der EB auch jahreszeitlich unterschiedliche Zuwendungen an die Schülerinnen und Schüler (z. B. zu Nikolaus oder zu Fasching).
Wenn Sie im Elternbeirat mitarbeiten möchten, wenden Sie sich bitte zur Kontaktaufnahme an Frau Neuhauß, die Verwaltungsangestellte der Cäcilien-Schule (08141-4050-200).
Für Mitteilungen an den EB gibt es im Eingang der Cäcilien-Schule den Lob- und Kummerkasten mit Briefeinwurf. Briefe für diesen Kasten können Sie auch Ihrem Kind in einem verschlossenen Umschlag mit in die Schule geben. Die Lehrkraft wirft ihn dann ein.

Für zwei Jahre wurden in den Elternbeirat des Schuljahres 2016/17 u.a. folgende Mitglieder gewählt:
Frau Utler (Vorsitzende), Frau Olbrich (Stellvertreterin), Frau Thönig,  Frau Rückert, Frau Höflinger

Informationen zum Aufgabenbereich des Elternbeirates finden Sie unter http://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-mehr/elternbeirat.html

Förderverein Herzensbrücke der Cäcilien-Schule e.V.

Der Förderverein Herzensbrücke ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung besonderer Kinder mit Behinderung. Es ist unser Ziel, Aktionen und Anschaffungen finanziell zu ermöglichen, die von der Schule nicht übernommen werden können. Dies sind Aufwendungen für Lehr- und Lernmaterialien, Ausflüge und verschiedenste Veranstaltungen, besonders im kulturellen Bereich.

Es konnte bisher u.a. der Erwerb von iPads mit Lernsoftware, ein neues Keyboard, Lehrmaterial für alle Klassen, Basketballtrikots und eine Lesung des Künstlers Reinhard Michl umgesetzt werden.
Machen Sie mit und unterstützen Sie unseren besonderen Kinder!
Mit nur 42 Euro pro Jahr oder einer Spende helfen Sie uns auch weiterhin, die vielen Ideen zu verwirklichen.

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag

Hier finden Sie unsere Homepage

Herzensbrücke
Cäcilien-Schule e.V.
Madelaine Wieser
1. Vorsitzende
madelainewieser@gmail.com

Valeska Reese
Schatzmeisterin
valeskareese@gmx.de

Konto: Sparkasse Fürstenfeldbruck
IBAN DE77 7005 3070 0001 8781 23
BIC BYLADEM1FFB