Psycholog*in für den psychologischen Fachdienst – HPT Am Schulweg

Veröffentlicht am:
14.06.2024

Möglicher Beginn:
01.09.2024

Beschäftigungsumfang:
18 Std./Woche perspektivisch Std.-Aufstockung möglich (bis zu 36 Std.)

Adresse:
Schulweg 11
82256 Fürstenfeldbruck

Referenznummer:
9-58200-545

In unserer heilpädagogischen Einrichtung betreuen wir Kinder im Kindergartenalter mit Entwicklungsverzögerungen und erhöhtem Förderbedarf in zwei kleinen Gruppen mit jeweils neun Kindern. Mit unserem breiten interdisziplinären Angebot fördern wir die Kinder und unterstützen die Familien.

Für die gemeinsame Gestaltung des Gruppenlebens zusammen mit einer Kollegin suchen wir Sie!

Diese Aufgaben erwarten Sie bei uns als Psycholog*in

  • psychologisch-therapeutische Angebote für die Kinder in Einzel- oder Gruppenform
  • Eingangsdiagnostik, begleitende Verlaufsdiagnostik und Gutachtenerstellung
  • Beratung der Familien und Eltern, sowie des Teams
  • Teilnahme an der interdisziplinären Förderplanung und der Konzeptionsentwicklung
  • Vernetzungsarbeit mit anderen Institutionen und Kooperationspartnern

Das ist Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie, wenn mögl. mit Berufserfahrung
  • wünschenswert therapeutische Weiterbildung (z.B. mit systemischem Ansatz)
  • Sicherheit im Umgang mit psychodiagnostischen Verfahren für das Vorschulalter
  • fundierte Kenntnisse über die kindliche Entwicklung, psychische Störungen, sowie Störungen der geistigen Entwicklung im Kindesalter
  • Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team
  • sicherer Umgang mit MS-Office und elektronischer Datenverarbeitung

Und mit guten Arbeitsbedingungen wird es perfekt!

  • 32 Tage Urlaub (30 Tage Urlaub und 2 Regenerationstage)
  • bis zu 10 zusätzliche freie Tage durch Ferienschließungen (werden unterjährig eingearbeitet)
  • Anpassung der Arbeitszeiten an persönliche Lebenssituationen möglich
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Fortbildungen und Supervision zur fachlichen Weiterentwicklung
  • Gesundheitsförderung mit Yoga, Zumba, Pilates, Selbstverteidigung
  • Bezuschussung des Elternbeitrags bei Besuch Ihres Kindes in einer unserer Einrichtungen
  • Prämie bei Mitarbeiterwerbung
  • Interne Wechselmöglichkeiten
  • JobRad Leasing möglich
  • Gut ausgestattete Arbeitsplätze in zentrumsnahen Gebäude mit großem Garten

Und natürlich ein attraktives Gehalt mit Jahressonderzahlung, Großraum– und SuE-Zulage.

Unsere Stiftung unterstützt seit über 50 Jahren die Entwicklung von Menschen mit ganz unterschiedlichen Bedarfen. Unser Anliegen ist das gemeinschaftliche Miteinander von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung. So gewinnen alle.

Bewerben Sie sich bei uns und werden Teil unseres Teams!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, tab. Lebenslauf, Zeugnisse) mit Hinweis auf die Referenz-Nr. 9-58200-545 vorzugsweise per E-Mail. Ihre Ansprechpartnerin in unserer Personalabteilung ist Annette Rottenfußer. Zu inhaltlichen Details kontaktieren Sie bitte die Einrichtungsleitung Frau Helisch unter 08141 / 40 50 770.

Sie wünschen sich weitere Informationen?

Auf der Seite Gute Gründe geben wir Ihnen einen tieferen Einblick in unsere Stiftung als Arbeitgeberin und lassen Mitarbeiter*innen direkt zu Wort kommen. Auf der Seite Fragen & Antworten klären wir viele Detailfragen von Bewerber*innen. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, melden Sie sich gern bei uns unter den angegebenen Kontaktdaten.