Ambulant begleitetes Wohnen (ABW)

Ambulant begleitetes Wohnen (ABW)

Akkordeon

Wir bieten Hilfe / Wer kommt zu uns
  • Erwachsene Männer und Frauen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung, die alleine, in einer kleinen Wohngemeinschaft oder als Paar zusammen wohnen möchten.

  • Erwachsene Männer und Frauen mit einer geistigen Behinderung und Zusatzdiagnosen wie Epilepsie, Autismus oder autistische Verhaltensweisen, die alleine, in einer kleinen Wohngemeinschaft oder als Paar zusammen wohnen möchten.

 

Ihr Ansprechpartner

Alexander Huber
Einrichtungsleitung
Tel: 08141/ 40 50 500
alexander.huber@stiftung-kinderhilfe.de

 

Thilo Ullrich
Bereichsleitung ABW und Wohntraining
Tel: 08141/ 40 50 555
thilo.ullrich@stiftung-kinderhilfe.de

Unsere Öffnungszeiten

Die ambulante Begleitung erfolgt aufsuchend, flexibel und nach Bedarf und Terminabsprache.

Es gibt keine Schließzeiten, die Vertretung ist verlässlich geregelt, eine telefonische Erreichbarkeit sichergestellt

Unsere Ziele

Unser Ziel ist es, die Klienten in allen Bereichen des täglichen Lebens so zu unterstützen und zu fördern, dass sie selbstständig und selbstbestimmt leben und für sich selbst sorgen können.

Im Sinne der Inklusion wollen wir unseren Klienten die Möglichkeit geben, dezentral mitten in der Gesellschaft zu leben und an ihr teilzuhaben.

Unser Angebot
    • ambulante Unterstützung beim Leben und Wohnen in der eigenen Wohnung
    • ambulante Unterstützung beim Leben und Wohnen in einer kleinen Wohngemeinschaft
    • ambulante Unterstützung beim Zusammenleben und Wohnen als Paar in der eigenen Wohnung
    • ambulante Unterstützung im Rahmen einer inklusiven Wohngemeinschaft (geplant)

    Individuell nach Hilfebedarf und Wunsch der Klienten unterstützen und begleiten wir in allen Bereichen des täglichen Lebens:

    • bei Wohnungssuche, Umzug und Einrichten der Wohnung
    • bei der Haushaltsführung
    • bei der Freizeitgestaltung
    • bei der Einbindung in den Sozialraum
    • beim Umgang mit Ämtern und der Beantragung von Leistungen
    • bei Konflikten und Krisen im Privatleben oder am Arbeitsplatz
    • bei Gesundheitsthemen
    • bei der Organisation weiterer Hilfen und Dienste

    Die Klienten sind Mieter oder Eigentümer einer eigenen Wohnung, bzw. bei Wohngemeinschaften Untermieter der Wohnen mit Perspektive gemeinnützige GmbH.

    Konzeption

    Flyer ABW

    Unsere Mitarbeiter

    qualifizierte Fachkräfte mit eindeutiger Fallverantwortung (Erzieher, Heilerziehungspfleger oder vergleichbare Berufsgruppen)

    Aufnahme / Anmeldefrist

    Bei Interesse an dieser Wohnform wird zwischen dem Interessenten, seinem gesetzlichen Betreuer und dem Bereichsleiter Ambulant Betreutes Wohnen ein Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart.

    Der Hilfebedarf wird ermittelt und ein individueller Hilfeplan erstellt.
    Der Interessent stellt einen Antrag auf Eingliederungshilfe beim Bezirk, nach Kostenzusicherung erfolgt die Aufnahme ins AmbulantBetreute Wohnen.

    Datenschutzinformation

    Finanzierung / Kosten

    Wir erbringen unsere Leistung im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung (§53 SGB XII, §54 SGB XII und § 55 Abs 2 Nr 6 SGB IX ). Kostenträger dafür ist der Bezirk als überörtlicher Sozialhilfeträger. Die ambulante Begleitung wird über Fachleistungsstunden abgerechnet. Der Stundenumfang richtet sich nach dem Hilfebedarf. Miete und Lebenshaltungskosten werden von den Klienten selbst übernommen. Soweit sie kein eigenes  ausreichendes Einkommen haben, erhalten sie Grundsicherung/Hilfe zum Lebensunterhalt nach den Vorgaben im SGB XII.


    Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
    Bestätigen