Einzelansicht

Einzelansicht

Stiftung Kinderhilfe freut sich über großzügige Spende

„Die Begegnung mit Menschen mit Behinderung war für mich immer sehr bereichernd“ begründet Herr von Sachsen seine Motivation für seine Spende an die Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck. Sich im sozialen Bereich zu engagieren ist sein großes Anliegen und zum Jahresende unterstützt er soziale Organisationen, anstelle von Aufmerksamkeiten für seine Kunden. Herr von Sachsen ist Unternehmer in Germering und lebt mit seiner Familie in Fürstenfeldbruck. Ihm liegt vor allem die Förderung von Kindern sehr am Herzen. In der Stiftung Kinderhilfe hat er einen Träger im Landkreis Fürstenfeldbruck gefunden, der in diesen Bereichen sehr engagiert ist.

Die beiden Vorstände Margit Gottschalk und Beatrix Mülling-Urban bedanken sich herzlich für die großzügige Unterstützung der Arbeit in den Einrichtungen der Stiftung.