Einzelansicht

Einzelansicht

Spende für das Abenteuerland von der Bundeswehr

Die Offiziersschule des Fliegerhorstes Fürstenfeldbruck hat der integrativen Kindertagesstätte Abenteuerland eine Spende von fast 1.000,00 € übergeben. Dieses Geld wurde von den Soldaten durch die „Aktion Erbsensuppe“ an ihrem Stand auf dem Brucker Weihnachtsmarkt eingenommen. Wie jedes Jahr spendet die Bundeswehr das Geld gemeinnützigen Organisationen.

Die Stiftung Kinderhilfe bedankt sich im Namen der Kinder ganz herzlich bei der Offiziersschule für die Spende, denn sie trägt dazu bei, dass im Abenteuerland ein Vordach am Eingang angebracht werden kann, dass gerade bei schlechtem Wetter viel dazu beiträgt, dass weniger Schmutz und Nässe ins Haus gelangt.


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen