Einzelansicht

Einzelansicht

Gut aufgestellt für die Zukunft

Die Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck wird ab sofort von einem 3-köpfigen Vorstandsgremium geführt. Nach dem Ausscheiden des langjährigen Vorstands, Jost Brockmann, ist der Übergang lückenlos erfolgt. Seit 1. August 2021 leiten Frau Margit Gottschalk, Herr Alexander Huber und Frau Beatrix Mülling-Urban die Geschicke der Kinderhilfe. Frau Gottschalk kommt neu in den Vorstand. Sie wird Sprecherin des Vorstandes. Herr Huber war nach seiner langjährigen Tätigkeit als Leiter und Geschäftsführer der Wohnen mit Perspektive gGmbH bereits vor einem Jahr in den Vorstand berufen worden. Er wird stellvertretender Sprecher des Vorstands. Frau Mülling-Urban ist bereits seit 17 Jahren im Vorstand tätig.

 

Alle drei Vorstände besitzen langjährige Berufserfahrung in der Behindertenhilfe und haben es sich zum Ziel gesetzt, die vielfältigen und hochwertigen Angebote der Stiftung Kinderhilfe für den Landkreis Fürstenfeldbruck weiterzuführen und weiterzuentwickeln.