Einzelansicht

Einzelansicht

1-1-2 – Hilfe kommt herbei!

So können schon die Kleinen sich die wichtige Nummer merken, mit der man im Notfall Hilfe holen kann, wenn Trösten und Pflaster nicht mehr ausreichen.

Die Kinder des integrativen Kindergartens der Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck „Abenteuerland“, erlebten am 25.02.2015 einen spannenden Ausflug zum Bayerischen Roten Kreuz in Fürstenfeldbruck. Beim Erste-Hilfe-Kurs für Kinder lernten sie auf anschauliche und kindgerechte Weise, wie man sich verhält, wenn sich ein anderes Kind verletzt. Wie verwende ich ein Pflaster? Wie bringe ich einen Wundverband an? Sogar die stabile Seitenlage wurde geübt. Und als Highlight durften die Kinder aus den beiden Gruppen „Frösche“ und „Drachen“ einen Krankenwagen besichtigen und auf einem alten „Sanimotorrad“ Platz nehmen.

Die Kinder waren nicht nur begeistert bei der Sache, sondern werden nun bei kleinen Notfällen selbstbewusst und sicher handeln und helfen können.


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen